Kategorie: Schweinefleisch

Schweinemedaillons mit Gorgonzolasauce


Für 4 Personen

Zubereitungszeit:
ca. 30 Minuten

Zutaten:
250 g Schweinefilet, in vier gleich große Stücke geteilt
100 g Gorgonzolakäse
4 Frühlingszwiebeln
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
100 ml Fleischbrühe
1 El Mehl
1 El Butterschmalz
Salz und Pfeffer


Zubereitung:
Tupfen Sie die vier Stücke vom Schweinefilet mit Küchenkrepp gut trocken und wenden Sie sie kurz im Mehl. Legen Sie dann bitte das Fleisch zur weiteren Verarbeitung an den Herd. Hacken Sie den Knoblauch fein und zerdrücken Sie den Gorgonzola mit einer Gabel. Die Frühlingszwiebeln werden anschließend geputzt und in feine Röllchen geschnitten.

Erhitzen Sie nun in einer Bratpfanne das Butterschmalz und prüfen Sie mit dem hölzernen Pfannenwender kurz die Hitze. Sind am Ende des Kochlöffels kleine Bläschen zu sehen, ist die richtige Temperatur erreicht und Sie können die Fleischstücke in die Pfanne geben.

Braten Sie das Fleisch auf allen Seiten gut an, dabei gut salzen und pfeffern, und legen Sie es auf einen Teller. Nun im verbliebenen Bratfett die weißen Teile der Frühlingszwiebel leicht andünsten und den gehackten Knoblauch hinzufügen. Mit der Fleischbrühe auffüllen und den zerdrückten Gorgonzola unter ständigem Rühren hinein geben.

Legen Sie das Fleisch zurück in die Sauce und lassen Sie das Ganze noch
ca. 8-10 Minuten abgedeckt schwach ziehen.

Ganz zum Schluss die Sauce noch nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken und das Gericht mit den grünen Teilen der Frühlingszwiebeln bestreuen.


Serviervorschlag:
Für ein leichtes Abendessen mit etwas gegrilltem Gemüse servieren, oder auch, falls es etwas opulenter sein darf, die klassischen Tagliatelle dazu reichen.