Kategorie: Schweinefleisch

Pfälzer Leberknödel


Rezept für 5 Personen

Zubereitungszeit:
ca. 1 Stunde

Zutaten:

1 kg Gehacktes vom Schwein
250 g Schweineleber, gewolft
1 Zwiebel
2 Brötchen, alt
¼ l Milch
2 Eier
30 g Salz
6 g Pfeffer
6 g Muskatnuss
3 g Piment
3 g Nelken, gemahlen
10 g Majoran


Zubereitung:
Schneiden Sie die alten Brötchen und die Zwiebel jeweils in kleine Würfel.
Geben Sie die Brötchenwürfel anschließend in eine große Schüssel und vermischen Sie sie sorgfältig mit der Milch und den Zwiebelwürfeln. Anschließend mischen Sie die beiden Eier unter.

Nun fügen Sie die gewolfte Schweineleber hinzu, bestreuen alles mit den Gewürzen und vermengen es sehr gut miteinander. Zum Schluss kneten Sie das Schweinehack unter. Sobald eine homogene Masse entstanden ist, lassen Sie diese vor der weiteren Verarbeitung ca. 15 Minuten lang quellen.

Nach Ablauf der 15 Minuten rollen Sie aus der Masse kleine Knödel und geben diese in siedendes Wasser. Bitte achten Sie darauf, dass das Wasser nicht mehr sprudelnd kocht! Ansonsten können die Knödel zerfallen! Lassen Sie die Knödel ca. 30 Minuten im Wasser garen. Fertig!

Als Beilagen empfehlen wir eine Rotwein-Zwiebelsauce mit deftigem Bauernbrot und einer guten Pfälzer-Riesling-Schorle.


Wir wünschen Guten Appetit!