Kategorie: Schweinefleisch

Pfälzer Kartoffelsuppe mit Speck


Rezept für 5 Personen

Zubereitungszeit:
30 Minuten

Zutaten:

100 g Bauchspeck
1,5 kg Kartoffeln
1 Sellerie
1 Zwiebel
2 Karotten
1 Stange Lauch
2 l Gemüsebrühe
200 ml Sahne
50 g Petersilie
½ – 1 Glas Weißwein
Butter
1 Prise Majoran
1 Prise Muskatnuss
Salz und Pfeffer


Zubereitung:
Putzen Sie zunächst das Gemüse, waschen und würfeln Sie es.
Schälen Sie die Kartoffeln und würfeln Sie sie ebenfalls. Hacken Sie nun die Petersilie und schneiden Sie die Zwiebel ebenfalls in kleine Würfel.
Lassen Sie etwas Butter in einem großen Topf zergehen und braten Sie darin das Gemüse an. Geben Sie nach dem Anbraten die gewürfelten Kartoffeln hinzu und vermengen Sie alles gut miteinander.

Nun nach Bedarf salzen und pfeffern und mit Muskat und Majoran geschmacklich abrunden.

Hier ein kleiner Genießer-Tipp: Wenn Sie mögen, können Sie das Gemüse jetzt mit einem halben Glas Pfälzer Riesling ablöschen. Eine besondere Note, die sie begeistern wird!

Nun füllen Sie alles mit der Gemüsebrühe auf und lassen es ca. 20 Minuten leicht köcheln. Das Gemüse sollte danach weich sein.

Schneiden Sie währenddessen den Bauchspeck in feine Stückchen und braten Sie diese mit ein paar Zwiebelwürfeln in einer Pfanne goldbraun an. Danach nehmen Sie den Speck vom Feuer und stellen ihn beiseite.

Mit einem Küchenstab pürieren Sie das Gemüse nun grob und mischen im Anschluss daran die Sahne unter. Je nach Bedarf können Sie die Suppe an dieser Stelle mit etwas Saucenbinder andicken.

Zum Schluss geben Sie noch den Speck zur Suppe und servieren sie mit Petersilie garniert und einem guten Glas Pfälzer Riesling. So kocht und genießt die Pfalz!

Wir wünschen Guten Appetit!