Kategorie: Schweinefleisch

Krosse Schweinshaxe


Rezept für 4 Personen

Zubereitungszeit:
25 Minuten
Garzeit: 2 Stunden

Zutaten: 

4 Schweinshaxen (Hinterhaxen)
1 Zwiebel, groß
1 Bund Suppengemüse
1 Knoblauchzehe
4 EL Butterschmalz
500 ml dunkles Bier
1 EL Öl
Salz + Pfeffer




Zubereitung:
Den Backofen zunächst auf 170°C vorheizen.

Die Schwarten der Haxen mit einem scharfen Messer kreuzweise einschneiden. Anschließend eine gehackte oder durchgepresste Knoblauchzehe mit Salz, Pfeffer und Öl vermischen und beide Haxen mit dieser Mischung rundum einreiben.
Das Butterschmalz in einem Bräter erhitzen und die Haxen darin von allen Seiten kräftig anbraten. Anschließend in den vorgeheizten Ofen geben und
ca. 2 Stunden schmoren lassen. Dabei mehrmals mit dunklem Bier übergießen.

Währenddessen das Suppengemüse putzen, waschen und klein schneiden. Die Zwiebeln fein würfeln. Das Gemüse zu den Haxen in den Bräter geben und wieder mit Bier übergießen.

Gegen Ende der Schmorzeit die Temperatur auf 220°C erhöhen und die Haut der Haxen knusprig backen. Den Bräter nach 2 Stunden aus dem Ofen nehmen, das Schmorgemüse durch ein Sieb in einen Topf abseihen und den Sud mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Die Haxen auf einem Teller am besten mit Sauerkraut oder Knödeln servieren und mit dem Sud garnieren.

Wir wünschen Guten Appetit!