Kategorie: Schweinefleisch

Bayerische Schweinshaxe


Rezept für 2 Personen

Zubereitungszeit mit Vorbereitung:
2 Std. 30 Minuten

Zutaten:

1 große Schweinshaxe, vom Metzger rautenförmig eingeschnitten
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 große Möhren
1 TL Kümmel
1 TL getrockneter Thymian
250 ml Bier
1 EL Salzwasser
Bratöl
Salz und Pfeffer


Zubereitung:
Heizen Sie Ihren Ofen auf 140° vor und stellen Sie einen großen Schmortopf bereit.
Anschließend die Zwiebel, die beiden Knoblauchzehen und die Möhren schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Schweinshaxe trocken tupfen und mit Salz gut einreiben.

Nun werden die Zwiebelwürfel, die Knoblauchwürfelchen und die gewürfelten Möhren mit etwas Bratöl im Topf angebraten. Die Haxe zugeben und ebenfalls kurz mit anbraten. Das ganze mit dem Bier übergießen und für 1 Stunde und 30 Minuten zugedeckt im Ofen schmoren lassen.

Nach Ablauf der Schmorzeit den Deckel abnehmen, den Ofen auf 200° hoch schalten und die Haxe mit dem Kümmel und dem Thymian bestreuen. Ofen noch weiter 30 Minuten braun und knusprig braten, dabei alle 10 Minuten die Haxe mit dem Biersud begießen.

Zum Schluss für eine deftige Kruste, die Haxe mit 1 EL Salzwasser begießen und weitere 10 Minuten bei 200° offen braten. 

Nach Ende der Bratzeit die Haxe aus dem Ofen nehmen und kurz ruhen lassen.
Den Bratensud durch ein Sieb geben, die Möhren beiseite legen und den restlichen Sud mit dem Mixer kurz pürieren und die Haxe mit der Sauce, dem Möhrengemüse und den Beilagen Ihrer Wahl servieren.

Wir wünschen einen guten Appetit!