Kategorie: Rindfleisch

Steinpilz-Involtini von der Rinderhüfte


Rezept für 4 Personen

Zubereitungszeit:
ca. 60 Minuten

Zutaten: 

4 Rouladen aus der Rinderhüfte
150 g Kalbsbrät
100 g Steinpilze, frisch
20 g Petersilie, kraus
2 Zwiebeln
¼ l Rotwein, z.B. Barolo
¼ l Fleischbrühe
Saucenbinder
Senf, Öl
Salz + Pfeffer



Zubereitung:
Die Steinpilze zunächst gut putzen und dann würfeln.
Die Petersilie mittelfein hacken. Beides mit dem Kalbsbrät in eine Schüssel geben und gut vermengen.

Die Rouladen auf beiden Seiten salzen und pfeffern. Anschließend dünn mit der Steinpilz-Mischung bestreichen. Die seitlichen Ränder der Rouladen nach innen klappen und dann stramm aufrollen. Mit einem Zahnstocher fest stecken.

Die Zwiebeln häuten und würfeln. Danach die Rouladen in eine Pfanne geben und mit wenig Fett anbraten. Die Zwiebeln nach kurzer Zeit zugeben und mit anbraten. Anschließend mit dem Rotwein und der Fleischbrühe ablöschen.

Die Rouladen aus der Pfanne in eine feuerfeste Form geben, die Form mit der Sauce auffüllen und in den Ofen stellen. Bei 150°C ca. 40 Minuten schmoren lassen. Die Rouladen nach der Garzeit aus der Form nehmen und die Sauce zurück in die Pfanne geben. Mit etwas Saucenbinder abbinden und mit etwa einem Teelöffel Senf verfeinern.

Dazu reichen Sie Kartoffeln und einen knackigen Feldsalat.

Wir wünschen Guten Appetit!