Kategorie: Rindfleisch

Gefüllte Paprika orientalische Art


Für 4 Personen

Zubereitungszeit:
ca. 1,5 - 2 Stunden

Zutaten:
350 g Rinderhackfleisch
4 EL Olivenöl
2 EL Korinthen
2 EL Pinienkerne
2 EL Tomatenmark
225 g Langkornreis
400 g Tomaten aus der Dose
2 Zwiebeln, gehackt
2 Knoblauchzehen, zerdrückt
4 Paprika, rot
½ TL Zimt
½ TL Majoran, getrocknet
Salz und Pfeffer


Zubereitung:
500 ml Wasser zum Kochen bringen.
2 Esslöffel Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Den Reis kurz darin anbraten, dann das kochende Wasser zugießen und etwas Salz zugeben. Einmal umrühren und dann abgedeckt 15 Minuten köcheln lassen, bis das Wasser aufgesogen ist. Anschließend von der Herdplatte nehmen und abgedeckt ruhen lassen.

Den Backofen auf 190°C vorheizen. Das restliche Öl in einer großen Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch unter Rühren 5 Minuten darin andünsten.

Nun das Hackfleisch zugeben und anbraten, bis das Fleisch gebräunt ist.
Korinthen, Pinienkerne, Zimt und Majoran einrühren und die Mischung mit Salz und Pfeffer würzen.

2 Tomaten mit etwas Tomatensaft und dem Tomatenmark zufügen und mit den anderen Zutaten verrühren. Die Hitze reduzieren und köcheln lassen, bis die Flüssigkeit aufgesogen ist.

Von den Paprika einen Deckel abschneiden und beiseite legen. Die Paprika entkernen, abspülen, trocken tupfen und in einen hitzebeständigen Topf oder eine Auflaufform jeweils mit Deckel setzen.

Den Reis zum Hackfleisch geben und gut untermengen.


Die Paprika mit der Reis-Hackfleisch-Mischung füllen und die Deckel aufsetzen.
Die restliche Füllung zwischen den Paprika verteilen und die verbliebenen Tomaten mit dem Saft aus der Dose zugeben. Das Ganze ca. 45 Minuten im Ofen garen und anschließend sofort servieren.