Kategorie: Rindfleisch

Entrecote am Stück im Bratschlauch


Für 4 Personen

Zubereitungszeit:
ca. 1,5 Stunden

Zutaten:
1 St. Entrecote ca. 1,2 kg
1 Karotte
¼ Sellerie
1 Zwiebel
1 Aluschale für das Entrecote
1 Bratschlauch
Küchengarn
¼ l Rotwein oder Brühe
Thymian, Rosmarin
Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß


Zubereitung:
Das Entrecote waschen und gut trocken tupfen.
Mit Salz, Pfeffer und Paprika edelsüß würzen.
Karotte, Sellerie und Zwiebel schälen und in Würfel schneiden.

Nun den Backofen auf 140°C vorheizen.

Das Entrecote in die Aluschalen legen und das Gemüse zugeben.
Die Kräuter auf das Fleisch legen und die Schale in den Bratschlauch schieben.
Beide Enden mit Küchengarn fest verschließen und im vorgeheizten Backofen ca. 1,5 Std. garen.

Achtung:
Der Bratschlauch bläht sich auf. Nach dem Garen den Bratschlauch vorsichtig aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Der Bratschlauch fällt nachdem er etwas abgekühlt ist wieder zusammen.


Den Bratschlauch aufschneiden und das Fleisch in Alufolie einschlagen. Den entstandenen Bratensaft in einen Topf geben, die Brühe oder den Rotwein zugeben und anschließend auf die Hälfte einkochen lassen.

Alles durch ein Sieb geben und das Gemüse mit durchdrücken.
Eventuell die Sauce noch etwas binden.
Zum Schluss das Fleisch in Scheiben schneiden und mit der Sauce servieren.


Serviervorschlag:
Als Beilage empfehlen wir, Gratinierte Kartoffeln.