Kategorie: Lamm

Geschmorte Lammkeule


Rezept für 4 Personen

Zubereitungszeit: ca. 2,5 Stunden

Zutaten:
1 Lammkeule (ca. 1,2 kg)
2 Bund Suppengrün
1 Flasche trockener Rotwein
400 ml Lammfond
2 Knoblauchzehen
2 Zwiebeln
4 Zweige Rosmarin
Petersilie
1 El Tomatenmark
8 Pfefferkörner
Salz und Pfeffer
1 EL kalte Butter
Öl zum Anbraten

Zutaten:
Die Lammkeule mit einem scharfen Messer parieren, d.h. das Fleisch säubern und von Fett und Sehnen befreien. Das Gemüse putzen, waschen und in grobe Würfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauch halbieren.

Etwas Öl in einen Bräter geben und heiß werden lassen. Die Lammkeule kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und von allen Seiten heiß anbraten.

Das Fleisch herausnehmen und beiseite legen. Das Gemüse und die Zwiebelhälften im gleichen Topf anrösten, bis sie gut Farbe genommen haben. Die dürfen aber nicht verbrennen.

Wenn das Gemüse angeröstet ist, einen EL Tomatenmark zufügen und kurz mitbraten. Mit Rotwein und Lammfond ablöschen und die Lammkeule zusammen mit Rosmarin, Petersilie und den Pfefferkörnern in den Topf geben.

Die Lammkeule für ca. 2 Stunden bei niedriger Hitze schmoren. Das Fleisch sollte nach einer Stunde gewendet werden.

Das Lamm herausnehmen und in Alufolie einwickeln, um es warm zu halten. Den Fond zuerst durch ein Sieb, dann durch ein Passiertuch geben. Die Flüssigkeit reduzieren, bis die gewünschte Konsistenz und die Geschmacksintensivität erreicht sind.

Die Sauce mit Salz und etwas Pfeffer abschmecken. Einen EL kalte Butter mit einem Schneebesen unter die Sauce mischen.

Die geschmorte Lammkeule tranchieren und zusammen mit der Sauce servieren. Dazu passt eine Kartoffelbeilage und Bohnen im Speckmantel oder auch ein einfaches Risotto.

Wir wünschen Guten Appetit!