Kategorie: Geflügel

Hähnchen mit Zitronen-Rosmarin-Füllung


Rezept für 2-3 Personen

Zubereitungszeit: ca. 60 Minuten (inkl. 45 Minuten Garzeit im Ofen)

Zutaten:
1 Hähnchen ca. 1,8 – 2,0 kg
Meersalzflocken
Olivenöl
Pfeffer aus der Mühle
1 TL Paprikapulver
Rosmarin, frisch
Salbei, frisch
1 Knoblauchzehe
2 Zitronen


Zubereitung:
Zunächst den Backofen auf 220°C Umluft vorheizen.

Danach einen Zweig Rosmarin, ein bis zwei Blätter Salbei und die Knoblauchzehe sehr fein hacken und in einer Schüssel mit dem Saft einer Zitrone vermengen.
Olivenöl, Paprikapulver, die Meersalzflocken und Pfeffer aus der Mühle zugeben und alles miteinander vermischen.

Nun die Haut des Hähnchens vorsichtig von der Brust lösen und dehnen.
Die zweite Zitrone in Scheiben schneiden und die Scheiben einer Zitronenhälfte mit 1-2 Zweigen Rosmarin unter die Haut des Hähnchens schieben.

Anschließend das Hähnchen mit 2-3 Löffeln der Marinade, den restlichen Zitronenscheiben und 2-3 weiteren Zweigen Rosmarin füllen.

Danach mehrfach in der Marinade drehen und wenden. Im Anschluss daran das Hähnchen auf den Bratrost in den Ofen geben und ca. 45 Min. braten.

Mit Baguette oder einem anderen Weißbrot servieren.

Guten Appetit!